Tagung

Die HAndVeRk-Tagung am 04.07.2019 in Potsdam adressiert diese verschiedenen Herausforderungen und Lösungen. Dazu stellen Anbieter, Nutzer und Entwickler handwerklicher VR/AR-Anwendungen ohne Werkstück-Haptik sowie Forscher aus Pädagogik, Psychologie, Informatik und Ethik ihre konkreten Arbeiten und Erfahrungen vor und diskutieren diese mit einem Fokus auf die zielgerichtete Optimierung eigener Projekte.

Die Tagung wird im Rahmen des Forschungsprojektes HandLeVR durchgeführt. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert (Laufzeit: 01.01.2019 – 31.12.2021, Förderkennzeichen: 01PV18002A). In HandLeVR wird das handlungsorientierte Erlernen von Techniken zur Durchführung von Kfz-Lackierarbeiten unter Einsatz einer VR-Lackierwerkstatt didaktisch und technisch untersucht, systematisiert und implementiert.

 

Programm

ab 930 Registrierung
1000-1130 Session 1: Bildung im VR/AR-Wandel

Begrüßung

Konventionell und digital geschweißt – AR basiertes Training zur modernen Qualifizierung von Schweißfachkräften
Allan Gray (Weldplus GmbH)

Lernen in VR – Zeit für didaktische Konzepte
Miriam Mulders (Universität Duisburg-Essen)

1130-1230 Mittagspause
1230-1330 Session 2: Demonstrationen ausgewählter Systeme (VR & AR)

Die Tagungs-Teilnehmer erhalten Gelegenheit von den Impulsgebern oder anderen Teilnehmern mitgebrachte, handwerkliche VR/AR-Anwendungen auszuprobieren.

1330-1500 Session 3: VR-Einsatz im Handwerk

Potentiale und Herausforderungen beim VR-Einsatz im Handwerk am Beispiel VirtualPaint®
Menno Buys (Canescens BV)

3D-Druck Werkzeuge in VR – Konzeption und Realisierung eines Prototyps für Lehrinhalte der Metallverarbeitung
Marvin Stecher, Patrick Szkopiak (Weltenmacher GmbH)

1500-1530 Kaffeepause
1530-1700 Session 4: World Café zu ausgewählten Themen

Die Tagungs-Teilnehmer bearbeiten abwechselnd in Gruppen gemeinsam ausgewählte Themen.

1700-1800 Ausblick und Initiierung weiterer Aktivitäten und Zusammenarbeiten

 

Anmeldung

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.