Rückblick: DELFI-Tagung 2021

Am 17. September 2019 präsentierte das Projektteam der Universität Potsdam die aktuellen Projektergebnisse im Rahmen der DELFI-Tagung der GI-Fachgruppe Bildungstechnologien in Berlin.

Rückblick: Workshopreihe zur finalen Evaluierung in Dortmund erfolgreich beendet

Im Bildungszentrum Körne der Handwerkskammer Dortmund fand am 25. August 2021 der letzte Workshop aus der Reihe zur finalen Evaluierung der VR-Lackierwerkstatt statt. Das Projektteam konnte sich hier wieder mit den teilnehmenden Auszubildenden austauschen und Feedback zum VR-Lernsystem sammeln.

Rückblick: Fortsetzung der Evaluierung in Lüneburg

Nach den ersten erfolgreichen Evaluierungsworkshops in Ludwigsfelde und Erfurt im Mai wurde nun die Workshopreihe am 21. Juli 2021 am Technologiezentrum Lüneburg der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade fortgeführt. Dort konnten zwölf Auszubildende aus dem zweiten Ausbildungsjahr wieder beispielhafte Lernaufgaben aus der VR-Lackierwerkstatt erproben und mit dem Projektteam diskutieren.

Rückblick: Online-Workshop zu AR/VR als Lerntechnologie

Am 30. Juni 2021 fand der virtuelle Workshop zu institutionellen Treibern und Hindernissen bei der Einbindung von AR/VR-Technologien in die berufliche Bildung statt. Gemeinsam mit den 18 Teilnehmenden aus verschiedenen Handwerksbereichen und Kammern wurden Konzepte zur Auflösung solcher Treiber und Hindernisse diskutiert.

Rückblick: erste Erprobung im Bildungszentrum

Im Rahmen der Evaluierung der Beta-Version der VR-Lackierwerkstatt wird die Zielgruppe der Testpersonen durch Auszubildende aus den Bildungszentren der Handwerkskammern erweitert. Unter Einhaltung der aktuellen Hygienebestimmungen fand am 18. Mai 2021 ein Workshop am Bildungszentrum der Handwerkskammer in Erfurt statt.

Rückblick: zweite Evaluierungsrunde in Ludwigsfelde gestartet

Im letzten Projektjahr ist die Beta-Version des Lernsystems bereit für die abschließende Erprobung durch die Zielgruppen. Dazu sind in den kommenden Monaten mehrere Workshops bei der Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH und bei verschiedenen Bildungszentren der Handwerkskammern geplant. Den Anfang machten die Auszubildenden des Praxispartners am 10. und 11. Mai 2021 in Ludwigsfelde.

Rückblick: eQualification 2021

In diesem Jahr fand die Statuskonferenz eQualification am 01. und 02. März 2021 zum ersten Mal rein virtuell statt. Mit dem Leitthema Gamification trafen sich die Vertretungen der Vorhaben aus dem Förderprogramm „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ zum jährlichen Informations- und Erfahrungsaustausch.

Online-Workshop: Kompetenzrahmen für den Einsatz von VR-Technologien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung

Am 01. Dezember 2020 fand ein virtueller Workshop zum Thema „Kompetenzrahmen für den Einsatz von VR-Technologien in der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Handwerk“ statt. Dabei entwickelte das Team von HandLeVR gemeinsam mit den Teilnehmenden aus Handwerkskammern, Bildungszentren und Universitäten den ersten Entwurf eines Kompetenzmodells.

Präsentation der ersten Evaluierungsergebnisse der VR-Lackierwerkstatt

Die ersten Ergebnisse der Evaluierung im Erprobungsbetrieb werden von Miriam Mulders vom Learning Lab zwischen dem 14. und 18. Dezember 2020 auf der dritten internationalen Konferenz zu Artificial Intelligence & Virtual Reality präsentiert. Dort stellt sie ihren Artikel „Investigating learners’ motivation towards a virtual reality learning environment: a pilot study in vehicle painting“ vor.

VRARBB@SocialVR: Verankerung von VR/AR-Technologien in der beruflichen Bildung

Beginnend ab dem 02. November 2020 findet die mehrwöchige wissenschaftliche Tagung mit dem inhaltlichen Schwerpunkt „Verankerung von VR/AR-Technologien in der beruflichen Bildung“ im virtuellen Raum (AltSpaceVR) statt.

Online-Workshop: HandLeVR 2020

Zum Auftakt der virtuellen Konferenz ectelfi2020 organisierte das Projektteam von HandLeVR am 14. September 2020 einen interdisziplinären Workshop mit dem Titel „Handlungsorientiertes Lernen in Virtual Reality“. Neben Impulsvorträgen zu den Themen didaktische Gestaltung, technologische Lösungen und Verankerung von VR-Technologien im Bildungsalltag entstand ein spannender Austausch zwischen Agierenden aus dem Bereich handlungsorientiertes VR-Lehren und -Lernen.

Rückblick: Tagung der EARLI

Miriam Mulders vom Learning Lab der Universität Duisburg-Essen präsentierte einen Beitrag zum didaktischen Konzept der VR-Lackierwerkstatt auf der diesjährigen Tagung der EARLI Special Interest Group 6 & 7 am 24. August 2020.

VR-Lackierwerkstatt als Best Tech beim DIVR Science Award ausgezeichnet

Die VR-Lackierwerkstatt von HandLeVR gewinnt den diesjährigen DIVR Science Award in der Kategorie „best tech“. Der Award wurde vom Deutschen Institut für Virtual Reality (DIVR) im Rahmen des Places_VR Festivals am 22. August verliehen.

DIVR Science Award @Places VR Festival

Die VR-Lackierwerkstatt von HandLeVR ist für den DIVR Science Award in der Kategorie “best tech” nominiert. Die Präsentation der Projekte sowie die Preisverleihung findet am 21. – 22.08.2020 im Rahmen des Places _ VR Festivals statt.

Workshop: Evaluierung des VR-Lernsystems

Am 22. und 23. Juni 2020 führte das Projektteam einen Evaluierungsworkshop im Bildungszentrum der Mercedes Benz Ludwigsfelde GmbH durch. Dabei hatten die Auszubildenden des Praxispartners aus dem Bereich Fahrzeuglackierung die Möglichkeit, die VR-Lernanwendung unter Einhaltung der Corona bedingten Hygienemaßnahmen zu testen.

eQualification 2020 – Lernen und Beruf digital verbinden

Die jährlich stattfindende Statuskonferenz eQualification wurde am 09. und 10. März im World Conference Center in Bonn ausgetragen. An den beiden Konferentagen tauschten sich ca. 200 Teilnehmer aus Wissenschaft, Politik und Praxis zum Thema digitale Medien in der beruflichen Bildung aus.

Workshop: Validierung der VR-Lackierwerkstatt

Zum Start des zweiten Projektjahres nimmt das Lernsystem der VR-Lackierwerkstatt Gestalt an. Zur Vorbereitung des ersten Projektmeilensteins hat das Projektteam am 10. Februar 2020 einen Validierungsworkshop durchgeführt. Der Workshop fand in mit Dozierenden verschiedener Berufsbildungszentren aus dem Fachbereich Fahrzeuglackierer/in in den Räumlichkeiten des Learning Labs am Campus Essen statt.

Webinar: didaktisches Konzept der VR-Lackierwerkstatt

Die Partnerinnen und Partner vom Learning Lab der Universität Duisburg-Essen bieten am 03. März 2020 um 11 Uhr ein Webinar zum didaktischen Konzept der VR-Lackierwerkstatt an. In der Online-Veranstaltung werden die Grundlagen für die didaktische Aufbereitung der VR-Anwendung vorgestellt.

Rückblick: ICWL/SETE 2019

Vom 23.09. bis zum 25.09. fand zum vierten Mal das International Symposium of Emerging Technologies for Education (SETE) an der Fachhochschule Magdeburg statt. Thematischer Schwerpunkt der Tagung sind aktuelle technische Entwicklungen im Bildungswesen. Im Rahmen der Vorträge stellte Miriam Mulders vom Learning Lab ein Paper zu Lernen mit VR vor.

Rückblick: DELFI-Tagung 2019

Am 17. September 2019 präsentierte das Projektteam der Universität Potsdam die aktuellen Projektergebnisse im Rahmen der DELFI-Tagung der GI-Fachgruppe Bildungstechnologien in Berlin.

Rückblick: Projekttreffen am Learning Lab

Am 09. September 2019 fand eine interne Tagung am Learning Lab der Universität Duisburg - Essen statt. An der Tagung nahmen die Projektbeteiligten sowie auch eine Vertreterin des Projektträgers teil. Im Fokus der Tagung stand ein Bericht aus den einzelnen Teilprojekten der Partner sowie ein Austausch mit Vertretern der BMBF geförderten Projekte SVL und ARSuL.

Berliner Unternehmenstalk 2019

Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH hatte am 03. September 2019 zur diesjährigen Jahresveranstaltung Unternehmenstalk im Alice Rooftop & Garden in der 5. Etage des Stilwerk Berlin geladen, zu dem viele Berliner Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen erschienen.

Rückblick: Tagung HAndVeRK 2019

Am 04. Juli 2019 fand die Tagung HAndVeRk unter dem Motto „Applizieren, Lackieren, Schweißen, ... in Augmented/Virtual Reality“ an der Universität Potsdam statt. Schwerpunkt der Veranstaltung, die im Rahmen des Forschungsprojektes HandLeVR initiert wurde, war der Einsatz von VR- und AR-Technologien in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.
An der Tagung teilgenommen haben u.a. Akteure in der Aus- und Weiterbildung im Handwerk sowie Expertinnen und Experten aus dem Bereich der VR/AR-Anwendungen.

Experteninterviews im BBZ Arnsberg

Um eine nachhaltige Anwendbarkeit in der Berufsausbildung zu wahren lebt das Projekt HandLeVR vom Zusammenwirken unterschiedlicher Experten. Am 23.05.2019 waren Dr. Pia Sander und Miriam Mulders, vom Learning Lab der Universität Duisburg-Essen zu Besuch im BBZ Arnsberg, um Experteninterviews mit den Ausbildungsmeistern zu führen.

eQualification 2019 – Lernen und Beruf digital verbinden

Die Jubiläumsausgabe der eQualification 2019 fand dieses Jahr im World Conference Center Bonn statt. Auf der Statuskonferenz zu den Projekten des BMBF-Förderprogramms tauschten sich mehr als 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wissenschaft, Politik und Praxis aus. Das Querschnittsthema lautete "Lernen und Beruf digital verbinden".

Potsdam: KickOff 2019

Am 14. Januar 2019 fand die Kick off Veranstaltung für das Forschungsprojekt HandLeVR mit allen Beteiligten der Universität Potsdam, dem Learning Lab der Universität Duisburg-Essen, der Zentralstelle der Weiterbildung im Handwerk e. V. sowie der Mercedes - Benz Ludwigsfelde GmbH an der Uni Potsdam statt.