Die diesjährige Tagung der EARLI (European Association for Research on Learning and Instruction) Special Interest Group 6 & 7 (Instructional Design & Technology-Enhanced Learning and Instruction) konnte nicht wie geplant an der Universität Tübingen ausgerichtet werden, sondern fand online statt.

Neben interessanten Keynotebeiträgen, Symposien und Demonstrationen, präsentierten Miriam Mulders und Josef Buchner vom Learning Lab der Universität Duisburg-Essen in interaktiven Postersessions ihre Beiträge “VR-training for vehicle painters. A vocational training environment based on the 4C/ID model” und “A systematic review of research on cognitive load and augmented reality”.

Die beiden Beiträge können über Homepage vom Learning Lab abgerufen werden.