News


Alle News

HandLe VR


In dem Projekt HandLeVR wird das handlungsorientierte Erlernen von Techniken zur Durchführung von Kfz-Lackierarbeiten unter Einsatz einer VR-Lackierwerkstatt didaktisch und technisch untersucht, systematisiert und implementiert.

Dabei arbeitet das Learning Lab federführend an der didaktischen Gestaltung, wie der Entwicklung des Lehr- und Lernkonzepts, das dem VR-Trainingssystems zugrunde liegt. Darüber hinaus führt das Learning Lab die didaktische Begleitforschung in dem Projekt aus und kann durch seine breite Vernetzung im Thema digitale Transformation die gewonnenen Erkenntnisse in allen Bildungsbereichen disseminieren.

Projekt

Ansprechpartner

Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Michael Kerres

Dr. Raphael Zender

Universität Potsdam

Dr. Raphael Zender

 +49 331 977 3066

 zender@uni-potsdam.de

Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk

Andrea Schmitz

 +49 211 302 00927

aschmitz@zwh.de

Team

Veranstaltungen


Online Workshop HandLeVR 2020

Zum Auftakt der virtuellen Konferenz ectelfi2020 organisierte das Projektteam von HandLeVR am 14. September 2020 einen interdisziplinären Workshop unter dem Titel „Handlungsorientiertes Lernen in Virtual Reality“. Neben Impulsvorträgen zu den Themen Didaktische Gestaltung, Technologische Lösungen und Verankerung im Bildungsalltag von VR-Technologien entstand ein spannender Austausch zwischen Agierenden aus dem Bereich handlungsorientiertes VR-Lehren und -Lernen.

Webinar: Didaktisches Konzept der VR-Lackierwerkstatt

Die Partner vom Learning Lab der Universität Duisburg-Essen bieten am 03. März, um 11 Uhr ein Webinar zum didaktischen Konzept der VR-Lackierwerkstatt an. In der Online Veranstaltung werden die Grundlagen für die didaktische Aufbereitung der VR-Anwendung vorgestellt.

HandLeVR Projekttreffen im Learning Lab

Am 9. September 2019 treffen sich alle Projektbeteiligten zu einer Tagung am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen.

Alle Veranstaltungen